* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








begriffs(v)erklärung

Dialogmarketing VS Direktmarketing
Häufig werden Dialogmarketing und Direktmarketing Synomym verwendet.
Tatsächlich ist eine Differenzierung notwendig, weil beide Begriffe inhaltlich Unterschiedliches meinen..

Direktmarketing beschreibt Aktionen die unmittelbar, also direkt, die selektierte Zielperson bzw. Zielgruppe ansprechen (in besonderer Ausprägung z.B. Promotions, Telefonmarketing, Mailings, et cetera) - soweit die Gemeinsamkeit zum Dialogmarketing.

Dialogmarketing erweitert den Direktmarketing-Ansatz und bietet der angesprochene Zielperson bzw. Zielgruppe die Möglichkeit und den Rückkanal auf die Kommunikation des Werbetreibenden zu reagieren (Response), also einen Dialog aufzunehmen (z.B. DRTV, Selfmailer, Response-Anzeigen, et cetera).

Diese Meinung ist nicht unumstritten und ich bin sehr gespannt auf interessante Beiträge hierzu und anregende Diskussionen zu diesem unausschöpflichen Thema.

http://www.medienkrieger.net
http://www.medienkrieger.spreadshirt.net
8.4.08 17:00


Witz des Tages 17.04.2008

Ein Geschäftsmann sendet ein Fax an seine Frau
"An meine liebe Ehefrau":
Du verstehst sicherlich, dass ich gewisse Bedürfnisse habe, die Du, nun da Du 54 Jahre alt bist, nicht mehr befriedigen kannst. Ich bin sehr glücklich mit Dir und schätze Dich als eine gute Ehefrau. Deshalb hoffe ich, dass Du es nicht falsch verstehen wirst, wenn Du nach diesem Fax wissen wirst, dass ich mit Vanessa, meiner 18-jährigen Sekretärin, im Hotel Comfort Inn sein werde. Aber sei nicht beunruhigt. Ich werde vor Mitternacht wieder zuhause sein.
 
Als der Mann nach Hause kommt, findet er auf dem Esszimmertisch folgenden Brief:
"Mein lieber Ehemann":
Ich habe Dein Fax erhalten und danke Dir für Deine Ehrlichkeit. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Dich daran erinnern, dass Du mittlerweile auch 54 Jahre alt bist. Gleichzeitig möcht ich Dich darüber informieren, dass, während Du diesen Brief liest, ich mit Michel, meinem Tennislehrer, der wie Deine Sekretärin 18 Jahre alt ist, im Hotel Fiesta sein werde. Als erfolgreicher Geschäftsmann und mit Deinen exzellenten Kenntnissen in Mathe, verstehst Du natürlich, dass wir in der gleichen Situation sind...jedoch mit einem kleinen Unterschied:
18 geht öfter in 54, als 54 in 18! Und darum, konsequenterweise, brauchst Du vor morgen früh nicht mit mir zu rechnen! Einen dicken Kuss von Deiner Frau, die Dich wirklich versteht.

 

http://www.medienkrieger.spreadshirt.net

17.4.08 12:16


Zitat des Tages 17.04.2008

Der Mensch ist im Normalfall leider nicht zum Wachsen oder Werden da, sondern nur zum Sein. Gleichsam einem Tier frißt, scheißt und schläft er. Am Ende seiner Tage muß er Abschied nehmen und tut sich mit dem Nirvana schwer. Sollte er im Laufe seines Lebens seinem schlimmsten Feind begegnet sein, der einmaligen, oder was wahrscheinlicher ist, der mehrmaligen narzißtischen Kränkung, so findet er dies unerträglich. Alle körperlichen Krankheiten zusammen richten in ihm keinen annähernd so großen Schaden an wie die Herabwürdigungen, die ihn dauerhaft bis zur Persönlichkeitsstörung prägen. Nichtsdestotrotz läßt keiner den anderen in Frieden. Wozu ist das Leben da?

 

http://www.medienkrieger.spreadshirt.net 

17.4.08 12:22


Rezept Nr. 103

Zutaten:
1 Rote Paprika
1 Gelbe Paprika
2 Zucchini
1 Bund Radieschen
400 g Geräucherter Tofu
300 ml Milch
1 Knoblauchzehe; zerdrückt oder kleingehackt
Meersalz
Pfeffer
1 Spur Schabzigerklee

Zubereitung:
Paprika und Zucchini waschen und in gleichmässige, längliche Stücke schneiden. Die Radieschen waschen und ganz, mit kleinen Blättchen zum Anfassen, servieren. Den Tofu mit der Milch pürieren und abschmecken. Dazu passen neü Pellkartoffeln.

http://www.medienkrieger.spreadshirt.net

17.4.08 12:31


Rezept Nr. 104

Zutaten:

4 Bananen
1 kg Pellkartoffeln
500 g Tomaten
Saft von 2 Zitronen
400 g Ananas
3 TL Senf
2-4 EL Zitronensaft
300 g saure Sahne
400 g Mayonnaise
Paprika edelsüß
Salz
1 Prise Zucker
Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln pellen und würfeln. Ananas schälen und würfeln.Tomaten kurz in kochendes Wasser legen,aber nicht kochen. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.Für die Marinade Gewürze, Zitronensaft, saure Sahne, lassen, in kaltem Wasser abschrecken,enthäuten, vierteln und in Würfel schneiden.
Senf und Mayonnaise verrühren und mit denSalatzutaten vermengen, alles etwas ziehen lassen.

 

htt://www.medienkrieger.spreadshirt.de

18.4.08 12:18


Zitat des Tages 18.04.2008

Man hört immer von Leuten die vor lauter Liebe den Verstand verloren haben. Aber es gibt auch viele, die vor lauter Verstand die Liebe verloren haben…

Jean Paul, eigentlich Johann Paul Friedrich Richter

dt. Dichter (*1763 - 1825+)

 

http://www.medienkrieger.spreadshirt.net 

18.4.08 12:21


Witz des Tages 18.04.2008

George W. Bush ist auf Wahltournee durch die USA und macht in einer Grundschule halt.

Dort stellt er sich den Fragen der Schulkinder. Der kleine Bob fasst sich ein Herz und meldet sich:
“Mr. President, ich habe eigentlich nur drei Fragen:
1. Wie sind Sie trotz Stimmenminderheit Präsident geworden?
2. Warum sind Sie ohne Grund und UNO-Mandat in den Irak eingefallen?
3. Meinen Sie nicht auch, dass die Atombome auf Hiroshima der größte terroristsiche Akt aller Zeiten war?”

Noch bevor George W. Bush antworten kann, klingelt es zur Pause. Die Kinder laufen freudig aus der Klasse in die Pause. Nachdem die Pause beendet ist nimmt Bush den Faden wieder auf und bietet an, ihm Fragen zu stellen. Es meldet sich nun schüchtern der kleine Joey:
“Mr. President, ich habe eigentlich nur zwei Fragen:
1. Warum klingelte es heute 20 Minuten früher zur Paues?
2. Wo ist Bob?”

 http://www.medienkrieger.spreadshirt.de

18.4.08 12:26





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung